2. INTERBILD 2017 – Mittwoch, 8. März 2017

„Arbeitsplätze gesund gestalten!“
Tagungsschwerpunkt: Körperhaltung und Kurzsichtigkeit


Datum

Mittwoch, 8. März 2017

Tagungsort

Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Konferenz- und Lehrzentrum der Ernst-Abbe-Hochschule (Haus 4)
Carl-Zeiss-Promenade 2
07745 Jena

Anerkennung der Landesärztekammer Thüringen
Die Veranstaltung ist bei der LÄK mit 8 CME-Fortbildungspunkte (Kategorie A) unter Nr. 82086 registriert.


Veranstalter

    

Organisation: JenALL e.V., Carl-Zeiss-Promenade 2,  07745 Jena, Tel. 03641/205-108


Partner
Das 2. Symposium INTERBILD wird unterstützt von:

     


Links/Downloads

INTERBILD_Programm_2017 zum Download (.pdf)

Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten/Hotels in Jena zum Download (.pdf)

>>>Link zur Online-Anmeldung<<<


Programm 

9:00 Uhr | Begrüßung und Eröffnung

9:15 Uhr | Kooperation verschiedener Berufsgruppen und Netzwerke für „Gesunde Arbeit“

Nick Neuber, M.A.
Netzwerk für Gesunde Arbeit

9:45 Uhr | Körperhaltung bei Tätigkeiten an  Bildschirmen und Displays

Prof. Dr. Egbert Seidel, Dr. Simone Seidel

10:15 Uhr | Vorstellung des neuen Fachbuchs „Interdisziplinäre Optometrie“ und des Klassifikationsschemas „Tätigkeiten an Displays und Bildschirmen (TBD)“

Prof. Dr. Stephan Degle, Prof. Dr. Egbert Seidel
Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Sophien- und Hufeland-Klinikum Weimar


10:45 | Kaffeepause  – Industrieausstellung


11:15 Uhr | Vom Auge bis zum Zeh – Zusammenspiel der verschiedenen Sensorsysteme

Michael Kaune
GHBF – Gesellschaft für Haltungs- und Bewegungsforschung e.V.

11:45 Uhr | Sehverhalten bei Tätigkeiten an Bildschirmen und Displays – Warum mehr als nach G37 testen?

Prof. Dr. Stephan Degle
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

12:15 Uhr | Kurzsichtigkeit: Ursachen und Einflussfaktoren, Auswirkungen und Progression 

Philipp Hessler, M.Sc. (Rupp+Hubrach-Preisträger 2016)
Ernst-Abbe-Hochschule Jena/ Optik Hessler Klingenberg a. Main


12:45 Uhr | Mittagspause – Industrieausstellung


13:30 Uhr | Zusammenhänge von Nahtätigkeit, Körperhaltung und Kurzsichtigkeit

Dr. Michaela Friedrich
Ernst-Abbe-Hochschule Jena/JenALL e.V.

14:00 Uhr | Transiente Myopie – Kurzfristig kurzsichtig!?

Maria Stinn, MSc.
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

14:30 Uhr | Welche optische Versorgung ist für Tätigkeiten an Bildschirmen und Displays zu empfehlen?

Oliver Kolbe, M.Eng., Prof. Dr. Stephan Degle
Ernst-Abbe-Hochschule Jena


15:00 | Kaffeepause  – Industrieausstellung


15:30 Uhr | Kurzsichtigkeit als Risiko für Augenerkrankungen

Prof. Dr. Kathleen Kunert
Helios Klinikum Erfurt/Ernst-Abbe-Hochschule Jena

16:00 Uhr | Chancen und Risiken der Bildschirmtätigkeit der Zukunft – Wo geht die Reise hin?

Markus Leicht, M.Sc.
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

16:30 Uhr | Die Gefahr der LEDs: Aktuelles zu Licht und Beleuchtung für Tätigkeiten an Bildschirmen und Displays

Josefine Dolata, M.Sc.
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

17:00 Uhr | Zusammenfassung und Schlussworte: Präventionsmassnahmen und Best Practice für die Arbeit an Bildschirmen und Displays

(Stand: 11.01.2017, Programmänderungen vorbehalten.)


Tagungspreis

119 Euro (Early-Bird-Ticket bis 19.02.2017)

149 Euro (ab 20.02.2017)

19 Euro für Studierende in Vollzeit und Mitarbeiter/innen der EAH Jena sowie des SHK Weimar (nur bis zum 28.2.2017)

79 Euro für Studierende in Teilzeit (nur bis zum 28.2.2017)


Anmeldung

Melden Sie sich hier zum Symposium an:

>>Link zur Online-Anmeldung<<<

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren. – Folgen Sie gerne der Verlinkung der Logos für weitere Informationen zum jeweiligen Sponsor!

Platin-Sponsor

 

Gold-Sponsoren

            

Silber-Sponsoren