4. INTERBILD Symposium am 20. März 2019
Entspannter Umgang mit digitalen Medien

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde unserer INTERBILD-Symposien!

Arbeit und Freizeit werden dominiert von Digitalisierung und künstlicher Intelligenz. Die smarte digitale Welt verändert unseren Alltag: Arbeitsprozesse, Handlungen, Verhalten und Kommunikation werden neu definiert. Digitale Innovationen bieten viele Vereinfachungen, Verbesserungen und Komfort. Doch sie sorgen auch für neue Spannungsfelder und gesundheitliche Belastungen. Häufig kommt es zu Störungen des Sehens und der Körperhaltung. Um diese fachgerecht zu erfassen und zu verstehen, zu diagnostizieren und zu therapieren, ist interdisziplinäres Denken und Handeln wichtiger denn je.

„Entspannter Umgang mit digitalen Medien“ aus interdisziplinärer Sicht ist deshalb das Thema unseres 4. Symposiums INTERBILD an der EAH Jena. – Gerne haben wir Ihre Ideen und Anregungen aus den letzten Tagungen in unserem diesjährigen Programm umgesetzt.

Wir freuen uns, Ihnen wieder ein (ent)spannendes Programm bieten zu können. Die diesjährigen Fachbeiträge zeigen wichtige Zusammenhänge des Sehens und der Körperhaltung für Prävention, Diagnostik und Therapie auf. – Seien Sie gespannt auf viele interessante Aspekte und Betrachtungen, um die digitale Revolution entspannt zu gestalten. Mit neuesten Forschungsergebnissen wollen wir praktische sowie präventive Tipps geben.

Unser gemeinsames Ziel ist es, dass Sie diese Anregungen direkt umsetzen und anwenden können.

Das 4. INTERBILD Symposium richtet sich erneut an alle Fachdisziplinen in Praxis und Forschung, welche sich mit dem Thema „Bildschirmarbeit“ beschäftigen (z. B. Arbeitsmediziner, Augenärzte, Augenoptiker, Büroausstatter, Ergotherapeuten, Innenarchitekten, Manualmediziner, Möbeldesigner, Optometristen, Orthopäden, Osteopathen, Physiotherapeuten, Sportmediziner u. v. m.). – Freuen Sie sich mit uns auf interessante Vorträge und Diskussionen!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Prof. Dr. Stephan Degle und Ihr Prof. Dr. Egbert Seidel
und dem Team von JenALL e.V. und dem Fachgebiet Augenoptik/Optometrie/Ophthalmotechnogie/Vision Science

PRORAMM UND ANMELDUNG

Individuelle Beratung

Erfahren Sie, wie Sie optimal am Bildschirm arbeiten.

Demnächst verfügbar